icona Storia

Geschichte

Diese Geschichte wurde von vielen Menschen in der Region Cusio und der Familie Giacomini geschrieben.

Mit Elia, Valentina, Alessandro und Davide gelangte die Unternehmensleitung in die dritte Generation.

Unsere Geschichte

Seit der Gründung des Unternehmens mit Sitz am Orta See spielt das Element Wasser eine zentrale Rolle für uns. Wasser dient zum Heizen und Kühlen. Wir verteilen und messen es. Es ist Bestandteil unserer täglichen Arbeit. Wasser ist Inspiration für uns und somit das ideale Element für unser aller Wohlbefinden.

Fünfziger Jahre

Die Geschichte unseres Unternehmens beginnt in San Maurizio d’Opaglio in der Provinz Novara im Jahr 1951, als Alberto Giacomini mit einer Drehbank kleine Bauteile aus Messing herzustellen beginnt. Wenige Jahre später übersiedeln wir in ein neues Werk mit 1500 m2, immer noch in San Maurizio d’Opaglio: Dort beginnt ein fortlaufender Wachstumsprozess, der durch die Entwicklung innovativer Produkte und Systeme und die Orientierung auf Märkte jenseits der nationalen Grenzen angetrieben wird.

Sechziger Jahre

Nach den frühen Boomjahren wurde bereits 1961 die erste Tochtergesellschaft in Waldbröl, Deutschland  gegründet; zu diesem Zeitpunkt war der deutsche Markt in technologischer und qualitativer Hinsicht führend in Europa;

1968 sind wir die erste Gesellschaft in der Industrie, die ein eigenes Forschungslabor zur Qualitätskontrolle, Funktionsprüfung  und zur Entwicklung innovativer Technologien unterhält.

Im gleichen Jahr erhalten wir den Export-Oscar, der insbesondere eine Anerkennung für die Tätigkeit auf dem amerikanischen Markt in diesen Jahren darstellt. 

Siebziger Jahre

Im Jahr 1972 wird das Presswerk in Castelnuovo del Garda in der Provinz Verona Teil der Gruppe Giacomini. Im Jahr 1974 werden wir zu einer Aktiengesellschaft. In diesen Jahren findet eine weitere wichtige Wende statt: von einem Hersteller einzelner Komponenten beginnen wir uns zu einem Lieferanten für integrierte Systeme zu entwickeln.

Achtziger Jahre

In den frühen Achtzigerjahren starten wir die Kampagne „Programm 80“. Eine  Produktpalette von thermostatischen Ventilen und Thermostatköpfen, durch die wir internationale Beachtung fanden. Wir informierten mittels innovativer Werbekampagnen über die Möglichkeit, die Heizkörpertemperatur mit einer einfachen und wirksamen automatischen Regelung zu steuern.

Im Jahr 1986 erhalten wir die BSI-Zertifizierung als Bestätigung für eine auf Erhaltung und Verbesserung der Qualität durch formalisierte Abläufe ausgerichtete Unternehmenspolitik.

Neunziger Jahre

Anfang der Neunzigerjahre startet das innovative „Giacomini Consulting”-Projekt. Mit diesem bieten wir ein spezialisiertes Weiterbildungsservice für Großhändler und Installateure sowie Unterstützung in der Anlagenplanung durch eigene technische Berater und spezifische Software-Pakete.

Im Jahr 1994 entsteht mit über 36.000 m2 im Industriegebiet von San Maurizio d’Opaglio das neue „Kunststoffwerk“ für die Herstellung von Rohren und Komponenten aus Technopolymer.

 

Zweitausend

Anlässlich der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin werden wir eingeladen, im „Casa Italia“ unser Entwicklung eines innovatives Wasserstoffbrenners  vorzustellen.

Die historische Produktionsstätte in San Maurizio d’Opaglio wird 2007 erweitert. Der Neubau entsteht unter Berücksichtigung von strengen Umweltkriterien. Mit Respekt für Menschen und Natur in der Region fügt sich das Gebäude gut in die Umgebung ein. Geothermie, Fotovoltaikanlage, Wasserstoffbrenner und Flächentemperierungsanlagen zeichnen diese moderne Produktionseinheit aus.

Heute

Wir gehören zu den Weltmarktführern bei der Herstellung von Komponenten und Systemen für Heizung, Klimatisierung und Brauchwasserverteilung für den Einsatz im Wohn-, Dienstleistungs- und Industriebereich.

Mit internationalen Niederlassungen und Vertriebsbüros sind wir weltweit vertreten: die jüngsten Beispiele sind Brasilien, Thailand, Kanada, Indien und die Türkei.

Unsere Komponenten und Systeme erfüllen strengste, internationale Standards und garantieren höchste Qualität. Im Jahr 2010 erhielten wir die integrierte Zertifizierung für Qualität, Arbeitsschutz und Umwelt gemäß den Standards UNI-EN ISO 9001, OHSAS 18001 und UNI-EN 14001.

Die Geschichte des Firmenlogos

Neue Marke